Gesicht marla schnee cosmetics - Dauerhafte Haarentfernung in Köln und Gummersbach - Düsseldorf - Leverkusen - Bonn Aktuelles Angebot - Haarentfernung
EPILATION
  Home           Anfahrt           Kontakt           Impressum    Datenschutz                 Sitemap  
 
   

Haarentfernung IPL
Haarentfernung Laser
Haarentfernung Nadel

COSMETICS

Hautbehandlungen
Hautverjüngung
Pigmentflecken

INFORMATION

Häufige Fragen
> Haarentfernung
> Hautverjüngung

Unsere Kompetenz
Unsere Preise
Beratungstermine
Feedback



 

Fragen und Antworten zur Haarentfernung

Welche Methoden zählen zur dauerhaften Haarentfernung?

Es gibt drei anerkannte Methoden für die dauerhafte Haarentfernung: Laser, IPL auch Pulslicht, Blitzlampe oder Xenonlicht genannt und die Nadelepilation. Der Laser und die IPL-Methode zählen zu den Photoepilationsmethoden, also Epilation auf Lichtbasis.

Was ist für micht die beste Methode?

Die effektivste Methode für eine Haarentfernung hängt in erster Linie vom Haar- und Hauttyp ab, der behandelt werden soll. Grundsätzlich gilt: bei dunkler Behaarung besteht die Möglichkeit der Photoepilation, also Laser oder IPL und bei hellen oder roten Haaren ist die Nadelepilation die bessere Wahl, weil mit ihr unabhängig von der Haarfarbe gearbeitet werden kann. Bei der Haarentfernung an den Augenbrauen ist auch die Nadelepilation sinnvoller, da mit ihr eine schöne Form epiliert werden kann und so nah am Auge das Arbeiten mit Laser oder IPL zu gefährlich ist.
Genauere Angaben, wann z.B. besser mit einem Laser oder Xenonlicht gearbeitet werden kann, hängt individuell vom Behaarungsmuster und auch der Körperregion ab, die wir zuerst sehen müssen, um eine Empfehlung zu geben.

Wie viele Behandlungen benötige ich?

m Regelfall sind 4 - 6 Sitzungen bei der Behandlung mit Laser oder Xenonlicht erforderlich. In manchen Fällen, wie einer extrem starken Behaarung oder einem vorliegenden Hirsutismus können auch mehr Behandlungen nötig sein.

Warum brauche ich mehrere Behandlungen?

Das Haar unterliegt unterschiedlichen Lebensphasen: Es gibt Zeiten wo das Haar aktiv wächst, d.h. es wird mit Nährstoffen versorgt und die Haarwurzel kann ein Haar heranreifen lassen. Nachdem das Haar "ausgewachsen" ist wird die Versorgung eingestellt und es beginnt die Ruhephase des Haares. In der Ruhephase wird die Haarwurzel nicht mehr versorgt und liegt nur noch in der Haut. Nach einiger Zeit beginnt dann die Sterbephase, d.h. das Haar wird abgestossen und fällt aus. Die einzige Zeit für die dauerhafte Haarentfernung ist die aktive Wachstumsphase. Es kann je nach Körperregion zwischen 4 und 12 Wochen dauern, bis wieder genug Haare in der aktiven Wachstumsphase sind, um eine Haarentfernung durchzuführen. Dies ist auch der Grund, warum der Abstand der Behandlungen zwischen 4 und 12 Wochen liegt. Anders ist dies bei der Nadelepilation. Da die Haare gleich nach der Behandlung entfernt werden und immer nur die Haare über der Hautoberfläche behandelt werden können, spielen die Behandlungsabstände keine Rolle. Die nächste Behandlung kann erfolgen, wenn wieder genug Haare zu sehen sind und nicht nach festen Zeiten, wie beim Laser oder IPL.

Ist die permanente Haarentfernung schmerzhaft?

Das Schmerzempfinden eines Jeden ist sehr unterschiedlich, was die Frage schwer beantworten lässt. Mit den heutigen Techniken (speziell Kühlsysteme) ist das Empfinden der Behandlung jedenfalls deutlich reduziert und die meisten beschreiben die Behandlung als leichtes Ziepen, ähnlich als wenn man mit einem Gummi auf die Haut fletscht. Natürlich benötigen wir eine gewisse Energie, um die Haare wirklich dauerhaft zu entfernen. Nur wenn die Haarwurzel auf mindestens 68°C erhitzt, ist sie auch zerstört. Diese Hitze ist natürlich zu spüren, bei manchen als leichtes und bei anderen als stärkeres Ziepen. Grundsätzlich sind die ersten Behandlungen stärker zu spüren als die weiteren, da die Haare immer weniger werden.

Sind Nebenwirkungen zu erwarten?

Nein, es gibt keine wesentlichen Nebenwirkungen, sofern eine Behandlung korrekt ausgeführt wird und sich der Kunde an bestimmte Verhaltenregeln hält, über die vorher aufgeklärt wird. Bei manchen Kunden entsteht nach der Behandlung eine leichte Rötung oder Schwellung, die aber in aller Regel, schnell wieder weggeht.

Wie teuer ist eine Behandlung?

Der Preis der Haarentfernung richtet sich nach der eingesetzten Methode und der Behandlungsfläche. Die Methode hängt wiederum von den Voraussetzungen ab, die jeder Kunde mitbringt. Erst wenn wir die Behandlungsfläche gesehen haben, können wir genauere Angaben zu Kosten und Dauer der Haarentfernung machen. Die einzelnen Preise sind ansonsten aus unserer Preisliste zu entnehmen.

Bieten Sie Haarentfernung im Intimbereich an?

Ja, wir bieten auch Intimhaarentfernung an.

Können alle Haut- und Haartypen behandelt werden?

Durch unser Angebot verschiedener Enthaarungsverfahren, können wir nahezu jeden Haut- und Haartyp behandeln.

Was sollte ich bei der Behandlung beachten?

Bei der Haarentfernung mit Laser oder Xenonlicht sollte ein paar Wochen vor- und nach der Behandlung auf intensive Sonnenbestrahlung verzichtet werden, auch auf Solariumbesuche und Selbstbräuner. Make-up muss vor der Behandlung entfernt werden. Bei regelmäßiger Einnahme von Medikamenten bitte der behandelnden Person bescheid geben, damit wir eine evtl. Lichtsensibilisierung ausschließen können. Nach der Haarentfernung mit Laser oder Xenonlicht kann die behandelte Stelle durch Kühlung und wundheilende Cremes zur schnelleren Regeneration nachbehandelt werden, falls nötig. Meist ist die leichte Rötung nach der Behandlung innerhalb weniger Stunden wieder verschwunden.

Wann ist ein Ergebnis zu sehen?

Bei der Haarentfernung mit Laser oder Xenonlicht fallen die Haare nach ca. 10-20 Tagen aus. Häufig ist man dann für eine Zeit haarfrei, bis ein Großteil der Haare zurückkommt (ca.70%). Bei jeder Behandlung reduziert sich das Volumen, bis irgendwann ein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht ist (meist nach 4-6 Sitzungen). Bei der Haarentfernung mit Nadelepilation ist das Ergebnis sofort ersichtlich, weil die Haare unmittelbar bei der Behandlung auch entfernt werden. Trotzdem kommt auch hier ein Großteil der Haare zurück, die dann in den Folgebehandlungen entfernt werden.

Wie lange hält eine Haarentfernung?

Leider kann niemand eine dauerhafte Haarentfernung aller Haare garantieren. Alle Haare die in der aktiven Wachstumsphase mit Laser, Xenonlicht oder Nadelepilation auf 68°C erhitzt wurden sind irreversibel zerstört. Es gibt aber auch viele ruhende Haarfollikel, die z.B. durch hormonelle Schwankungen zu verstärktem Wachstum angeregt werden können. Bei der Haarentfernung mit Laser oder Xenonlicht können nur die Haare auf Dauer entfernt werden, die je nach Gerät und Energie gut genug auf die Behandlung ansprechen. Es ist immer möglich, dass einige Haare dazwischen sind, die nicht genug Energie absorbieren können, weil sie zu hell oder dünn sind. D.h. es bleibt manchmal eine feine Behaarung über, die i.d.R. aber kaum störend ist. Wenn doch, muss sie mit der Nadelepilation entfernt werden.


Nächste Seite >>>

 
Photosilk ILP Logo

Lightsheer Laser Logo

Apilus Logo











Smiling Face